Dein Jubeltag

Panik am Hochzeitstag

Es ist der Morgen Eures Hochzeitstages. Der Tag, den Du so lange herbeigesehnt hast. Der Tag, den Du Dir in Deinen Träumen seit Jahren immer wieder vorgestellt hast. Liebevoll und sorgfältig hast Du die Hochzeit im Detail geplant. Damit alles so sein wird, wie Du es Dir erträumt hast. Und jetzt das.

Anders als erwartet bist Du an Deinem Hochzeitstag schlecht gelaunt, wärst gerne alleine und würdest viel lieber die ganz normalen Dinge tun, die Du sonst so tust. Alles außer heiraten.
Du bist verwirrt und verunsichert. Das soll Dein Hochzeitstag sein? Der glücklichste Tag Deines Lebens? Dein Lächeln ist gequält. Alle erwarten, dass Du von einem zum anderen Ohr strahlst. Doch in Dir sieht es anders aus.

Keine Panik! Das ist eine der möglichen Reaktionen Deines Körpers auf Stress und überdimensional große Aufregung.

Eine Heirat ist nun mal ein großer Schritt in Deinem Leben. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Da darf man schon mal aufgeregt sein. Und zwar richtig.

Du musst also nicht Deine Koffer packen, die Hochzeit absagen oder Eure Liebe hinterfragen. Entspanne Dich. Atme.

Und sei Dir sicher: sobald es los geht und Eure Zeremonie startet, wird es sich anfühlen, als sei ein Schalter umgelegt worden. Auf einmal wirst Du freudig aufgeregt sein, Du wirst strahlen und einen wundervollen Jubeltag haben!

Schreibe einen Kommentar